1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sitzungen

18. Sitzung der Lenkungsgruppe am 07.11.2013

Die Handlungsempfehlungen der GDI-DE "Bereitstellung von Geodaten für INSPIRE" führen zu einer Änderung der Sichtweise in der GDI Sachsen. Die Zahl der bereitzustellenden Geodatendienste lässt sich bei zügiger Durchführung des Projektes Sax4INSPIRE in enger Zusammenarbeit mit den geodatenhaltenden Stellen reduzieren.Im Ergebnis des Review zum Lizenz- und Bepreisungsmodell ist zu prüfen, ob ein eigener sächsischer Weg weiter zu verfolgen ist. Ein unter Federführung der SAKD stehendes Projekt "Elektronisches Straßenkataster" wurde in seiner Komplexität dargestellt.

Die gdi.initiative.sachsen umfasst 98 Institutionen aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.

17. Sitzung der Lenkungsgruppe am 25.04.2013

Die Lenkungsgruppe beschließt, zum Entwurf des Lizenz- und Bepreisungsmodell der GDI Sachsen ein Review im Rahmen der gdi.initiative.sachsen durchzuführen.
In einer Präsentation werden die Funktionalitäten und Einsatzmöglichkeiten des neuen Geoportals Sachsen vorgestellt und erläutert. Die gdi.initiative.sachsen und der GDI Sachsen e.V. wollen öffentliche Aktivitäten künftig enger miteinander koordinieren.

16. Sitzung der Lenkungsgruppe am 13.09.2012

Das Umsetzungskonzept "Erstellung inspirekonformer Geodaten im Freistaat Sachsen (Sax4INSPIRE)" wurde vorgestellt. Es enthält Lösungsansätze zur Ableitung inspirekonformer Geodatensätze unter Einbeziehung der betroffenen geodatenhaltenden Stellen.

In Statusberichten wurden der jeweilige Stand des Aufbaus der Zentralen Komponenten der GDI Sachsen, die Erstellung eines Leistungskatalogs des GDI-Service-Zentrums sowie des Lizenz- und Bepreisungsmodells der GDI Sachsen erläutert.

15. Sitzung der Lenkungsgruppe am 19.04.2012

Das GDI-Projekt "INSPIRE-Umsetzung in der Sächsischen Wasserwirtschaft" wurde abgeschlossen. Die Ergebnisse sind in einem Abschlussbericht zusammengefasst.

In Statusberichten wird über den jeweiligen Stand beim Aufbau der Zentralen Komponenten der GDI Sachsen sowie bei der Erstellung des Lizenz- und Bepreisungsmodells informiert.

14. Sitzung der Lenkungsgruppe am 06.10.2011

Die Lenkungsgruppe gibt die vom Arbeitskreis Metadaten erarbeitete Fortschreibung des Metadatenhandbuches mit Musterdatensätzen frei. Das Metadatenhandbuch steht in der Version 1.1 zum Download bereit.

Interessenten, die ihre Mitarbeit bei der Erstellung des Lizenz- und Bepreisungsmodells der GDI Sachsen erklärt haben, beraten in einem ersten Workshop über das weitere Vorgehen. Ausgehend von tatsächlichen Anwendungsfällen für den Zugang, die Lizenzierung und die Bepreisung von Geodaten sollen allgemeingültige Lizenzfälle abgeleitet werden.

13. Sitzung der Lenkungsgruppe am 07.07.2011

Das vom Arbeitskreis Referenzmodell erarbeitete Betriebsmodell wurde einem öffentlichen Review unterzogen. Die Lenkungsgruppe nimmt das Ergebnis des öffentlichen Reviews zur Kenntnis und gibt das überarbeitete Betriebsmodell in der Version 1.0 frei. Sie empfiehlt allen Mitgliedern der gdi.initiative.sachsen die Umsetzung des Betriebsmodells in ihrem Wirkungsbereich.

Das derzeit in der Erarbeitung befindliche Lizenzmodell der GDI Sachsen wurde im Überblick vorgestellt. Die Koordinierungsstelle wird innerhalb der gdi.initiative.sachsen zur Beschreibung von Anwendungsfällen bei dem Zugang, der Lizenzierung und der Bepreisung aufrufen.

Die Lenkungsgruppe beschließt das neue GDI-Projekt "Integrierte kommunale Planung - XPlanung im Verwaltungsvollzug"

Die Projektbezeichnung wurde geändert in "Integriertes Informationsmanagement unter Nutzung des Fachstandards XPlanung"

12. Sitzung der Lenkungsgruppe am 07.04.2011

Ein vom Arbeitskreis Referenzmodell erarbeitetes Betriebsmodell der GDI Sachsen wurde der Lenkungsgruppe vorgestellt und soll für acht Wochen einem öffentlichen Review unterzogen werden.

Mit Abschluss des GDI-Projektes "Landkreisatlas" weist die Lenkungsgruppe auf die Möglichkeit der Nachnutzung der entwickelten Lösung hin.

In einem neuen GDI-Projekt "INSPIRE-Umsetzung in der Sächsischen Wasserwirtschaft" sollen im Zusammenspiel mit der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und der Europäischen Hochwasserrisikomanagementrichtlinie Beispiele zur Darstellung von Geodaten für den Themenbereich Hydrographie erarbeitet werden.

11. Sitzung der Lenkungsgruppe am 21.10.2010

Das vom Arbeitskreis Metadaten erarbeitete Metadatenhandbuch der GDI Sachsen nimmt die Lenkungsgruppe zustimmend zur Kenntnis. Allen geodatenhaltenden Stellen im Freistaat Sachsen wird dessen Nutzung für die Erfassung, Pflege und Bereitstellung von Metadaten empfohlen.

Das GDI-Projekt "Handelsflächenerhebung der IHK Dresden" wurde mit Erfolg abgeschlossen.

10. Sitzung der Lenkungsgruppe am 22.04.2010

Die Lenkungsgruppe befasste sich mit dem Kabinettsbericht zur GDI Sachsen. Der Bericht enthält die wesentlichen Aktivitäten von 2009 und beschreibt die Handlungsfelder beim Aufbau der GDI Sachsen.

Die Ergebnisse der Mitgliederabfrage zur Öffentlichkeitsarbeit wurden vorgestellt. Ziel ist ein noch engerer Informationsaustausch zwischen Mitglieder und Koordinierungsstelle.

Weiterhin wurde aus dem ersten Monitoringprozess für INSPIRE berichtet.

9. Sitzung der Lenkungsgruppe am 21.01.2010

Die Lenkungsgruppe befasste sich u.a. mit der Planung der Aktivitäten in den Arbeitskreisen sowie der Öffentlichkeitsarbeit der gdi.initiative.sachsen in diesem Jahr. Schwerpunkte der Arbeitskreise sind die Erarbeitung eines Betriebskonzeptes für die GDI Sachsen sowie Begleitung der geodatenhaltenden Stellen bei der Erfassung von Metadaten.

Das GDI-Projekt "Großmaßstäbige Topografische Karte" wurde abgeschlossen. In einem neuen Projekt der gdi.initiative.sachsen sollen prägnante Beispiele für die Nutzung von Geodaten in einer Geodateninfrastruktur gesammelt und die damit verbundenen Vorzüge aufgezeigt werden.

8. Sitzung der Lenkungsgruppe am 22.10.2009

Das Architekturkonzept für die GDI Sachsen, Version 1.0 sowie eine Managementfassung werden freigegeben. Allen Mitgliedern wird empfohlen, ihre Aktivitäten am Architekturkonzept auszurichten.

Die Lenkungsgruppe bestätigt "Grundsätze zur Durchführung von Projekten der gdi.initiative.sachsen" und legt diese der Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vor.

Auf Vorschlag des Landkreises Mittelsachsen wird das GDI-Projekt "Landkreisatlas" beschlossen.

7. Sitzung der Lenkungsgruppe am 23.07.2009

Der Review zum Entwurf des Architekturkonzeptes für die GDI Sachsen ist abgeschlossen. Die Auswertung der Kommentierungen und das Erstellen einer Managementfassung stehen noch aus.

Mit dem Projektbericht zur "Analyse des Geoinformationsbedarfes im Freistaat Sachsen" liegen die Ergebnisse der im Herbst des vorigen Jahres durchgeführten Webumfrage vor. Die Lenkungsgruppe dankt der Projektgruppe und beschließt die Ergebnisse zu veröffentlichen. Der Projektbericht einschließlich der Anlagen können heruntergeladen werden.

Der neu gegründete Arbeitskreis KomGeoSAX soll alle kommunalen Interessen mit Geodatenbezug bündeln und eng mit der gdi.initiative.sachsen zusammenwirken.

6. Sitzung der Lenkungsgruppe am 29.04.2009

In der sechsten Sitzung diskutierte die Lenkungsgruppe die weitere Gestaltung des Aufbaus der GDI Sachsen, der im engen Wechselspiel des gemeinsamen Wirkens in der gdi.initiative.sachsen und der Erfüllung öffentlicher Aufgaben nach dem künftigen Sächsischen Geodateninfrastrukturgesetz erfolgen soll. Es müssen die GDI als unverzichtbare Infrastrukturmaßnahme und der Nutzen von Geoinformationen in Verwaltung und Wirtschaft noch deutlicher nach außen kommuniziert werden.

Die Lenkungsgruppe beschließt, den Entwurf des Architekturkonzeptes als Teil des Referenzmodells für die Geodateninfrastruktur Sachsen einem öffentlichen Review zu unterziehen.

5. Sitzung der Lenkungsgruppe am 22.01.2009

Der neue Leiter der Abteilung Landesentwicklung/Vermessungswesen im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Herr Dr. Pfeil, übernahm die Aufgabe des Sprechers der Lenkungsgruppe.
Eine Schwerpunktaufgabe im Jahr 2009 bildet die weitere Gestaltung der Arbeit in der gdi.initiative.sachsen. Die Lenkungsgruppe diskutierte über Möglichkeiten und Ansätze für Projekte zur gezielten Entwicklung von Komponenten der sächsischen Geodateninfrastruktur und zur Evaluation von Lösungen im praktischen Betrieb.

4. Sitzung der Lenkungsgruppe am 23.10.2008

Informationen zur Nutzung der amtlichen Geobasisdaten in Verbindung mit den im Gesetz über das Geoinformationswesen im Freistaat Sachsen geplanten Regelungen waren Thema der 4. Sitzung der Lenkungsgruppe.

Die Leiter der Arbeitskreise berichteten u. a. zur Vorstudie zum Betriebskonzeptes sowie die Vorbereitung des Metadatentages. Die im Projekt "Analyse des Geodatenbedarfs" angelaufene Webumfrage verzeichnet eine hohe Beteiligung.

3. Sitzung der Lenkungsgruppe am 24.07.2008

Die dritte Sitzung der Lenkungsgruppe stand im Zeichen der Berichterstattung aus den Arbeitskreisen und GDI-Projekten.

Die Lenkungsgruppe fasste einen Beschluss zur Durchführung des Projektes Einbindung des WebGIS des sächsischen Bildungsservers in die GDI Sachsen.

2. Sitzung der Lenkungsgruppe am 24.04.2008

Die Lenkungsgruppe fasste auf ihrer zweiten Sitzung am 24.04.2008 einen Beschluss zur "Stellung der gdi.initiative.sachsen im Rahmen der Vergabe öffentlicher Leistungen bei Aufbau und Betrieb einer Geodateninfrastruktur".

Die Leiter der beiden Arbeitskreise Referenzmodell und Metadaten gaben einen Überblick über die ersten Aktivitäten in den Arbeitskreisen und die weiteren Planungen. Es ist eine gute Resonanz der Mitglieder für die Mitwirkung in den Arbeitskreisen und GDI-Projekten zu verzeichnen.

1. Sitzung der Lenkungsgruppe am 24.01.2008

Auf ihrer 1. Sitzung hat die Lenkungsgruppe der gdi.initiative.sachsen am 24.01.2008 mit den Beschlüssen zur Einrichtung der Arbeitskreise Referenzmodell und Metadaten wichtige Grundlagen für den Aufbau der Geodateninfrastruktur im Freistaat Sachsen gelegt.

Mit dem Auftrag zur Durchführung von 3 Projekten gdi.initiative.sachsen zur Analyse des Geodatenbedarfs, zur Handelsflächenerhebung der IHK Dresden sowie zur Großmaßstäbigen Topographischen Karte sollen anhand konkreter Beispiele praktische Lösungen zur Nutzung von Geoinformationen aufgezeigt werden.

Marginalspalte

Logo gdi.initiative.sachsen.de
 

Kontakt

  • Telefon0351 8283-8420