1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Betriebskonzepte der GDI Sachsen

In den Betriebskonzepten werden die im Betriebsmodell dargestellten Geschäftsprozesse und Akteure in konkrete sachliche, zeitliche und organisatorische Beziehungen gesetzt (Modellierung). Anders als im Betriebsmodell werden die Prozesse nicht insgesamt beschrieben, sondern einem bestimmten Maßnahmenbereich (z. B. Metadaten-bereitstellung) zugeordnet, so dass dem Betriebsmodell mehrere Betriebskonzepte nachgeordnet sind. Die Darstellung in den Betriebskonzepten erfolgt auf der Grundlage von Anwendungsfällen und Szenarien und der Beschreibung von Verfahrensabläufen. Die Zuordnung eines Betriebskonzepts zu einem Maßnahmebereich erfolgt willkürlich. Maßgeblich dafür

  • sind Überlegungen zur effizienten Organisation von Prozessen,
  • zeitliche Vorgaben und
  • thematische Zusammenhänge.

In der GDI Sachsen lassen sich die nachfolgend benannten sechs Maßnahmebereiche unterscheiden, für die jeweils ein Betriebskonzept entwickelt wird:

Maßnahmebereich Inhalt
Metadatenbereitstellung Beschreibung von Maßnahmen, um Metadaten
  • zu erfassen, zu verwalten und zu pflegen sowie
  • über den landesweiten Metadatenkatalog der GDI Sachsen bereitzustellen.
Geothemenmanagement

Beschreibung von Maßnahmen, um Geodaten und geodatenhaltende Stellen zu ermitteln

Geodatenaufbereitung

Beschreibung von Maßnahmen, um Geodaten aufzubereiten.

Die Erstellung eines Betriebskonzeptes zur Geodatenaufbereitung ist geplant.

Geodatendienste-bereitstellung Beschreibung von Maßnahmen, um
  • Geodatendienste bereitzustellen und zu administrieren sowie
  • Geodatendienste abzusichern.

Die Erstellung eines Betriebskonzeptes zur Geodatendienstebereitstellung ist geplant.

Geodatennutzung Beschreibung von Maßnahmen um zu gewährleisten, dass
  • nach Geodaten und Geodatendiensten gesucht werden kann,
  • Lizenzen zur Nutzung von Geodaten und Geodatendiensten erteilt und durchgesetzt sowie erworben werden können und
  • Geodaten mit der Anwendung verknüpft werden können.

Die Erstellung eines Betriebskonzeptes zur Geodatennutzung ist geplant.

Qualitätssicherung

Beschreibung von Maßnahmen, um die den Anforderungen entsprechende Qualität von Geodaten und Geodatendiensten sowie der Komponenten der GDI Sachsen zu überwachen und zu gewährleisten sowie im erforderlichen Umfang wiederherzustellen.

Das Betriebskonzept Qualitätssicherung wird derzeit erarbeitet.

Marginalspalte

Logo gdi.initiative.sachsen.de
 

Kontakt

  • Telefon0351 8283-8420